ENDODONTIK

Endodontie ist die zahnärztliche Behandlung, die aus der Entfernung des inneren Gewebes des Zahns, der Desinfektion und Versiegelung der Pulpahöhle besteht, um eine Infektion zu vermeiden oder zu behandeln, die tiefere Gewebe wie den Knochen betreffen kann.

Seine häufigste Indikation ist das Vorhandensein von tiefer Karies, Zahnfrakturen, anhaltenden Schmerzen oder chronischen Entzündungen mit übereinstimmendem Röntgenbild. Diese Behandlung ermöglicht es, Schmerzen und Infektionen zu beseitigen und den Zahn im Mund zu halten.

Endodontie-Profis

DR. Jimena Osorio

Zahnarzt
Universität von Chile

DR. María José Reckmann

Zahnarzt
Hauptuniversität

Scroll to Top